Mountainbike Ur Transalp Schmuggler

Mehr Natur, Variationen und Bike Freundlichkeit ist kaum zu toppen

MTB Transalp-Tour „Schmuggler“

Die Transalp „Schmuggler“ ein Alpencross Level 2+/3, ist unser Original und Klassiker seid über 10 Jahren für Mountainbiker/innen, die das gesamte Erlebnis Bergwelt erleben möchten. In 6 Tagen bis zum Gardasee, dazwischen faszinierende Bergwelten, abenteuerliche Wald und Felswege! Ein paar Lauf und Schiebe Passagen, die im Zeitfenster berücksichtig sind gehören zum Abenteuer dazu. Gipfelglück ohne großen Rummel und das letzte Stück auf Asphalt, warum eigentlich nicht?​
Im Gegensatz zur „Schmuggler Expert“ sparen wir uns ein paar Schweißperlen ohne Verlust von Eindrücken und setzen Shuttles ein. Herzhaft sind unsere Guides mit Euch unterwegs, komplimentieren das Tagewerk und die Abende mit großer Kameradschaft und Fürsorge.

Unser PLUS für Dich

Bei HIRSCH-SPRUNG bleibt der Logistik-Guide vor Ort, so ist für Dich die beste Betreuung gewährleistet.
Auf dieser Tour werden 3 Berg Shuttle für noch mehr Highlights eingesetzt.

empfohlene Level

ab Level 2+

Fortgeschrittene Level 2+

Die Tagesetappen bewegen sich zwischen 1.000 und 1.800 Höhenmetern und ca. 35 – 80 km je nach Untergrund Charakter der Up & Downhills. Es werden Radwege, Forststraßen, alpine Trail Abschnitte mit kniffligen Passagen wie Wurzeln und Steinfeldern passiert. Es besteht jedoch immer die Option in schwierigen Abschnitten abzusteigen und das Bike zu schieben. Eine Grundfitness wird vorausgesetzt, regelmäßiges Biken ist empfehlenswert. Schwindelfreiheit ist bei manchen Angeboten obligatorisch, bitte mit uns Kontakt aufnehmen. Diese Touren sind für alle gängigen Mountainbikes geeignet. (keine schwere Downhill Bikes)

Teilnehmerzahlen

minimal: 8
maximal: 14

Termine 2018

08. – 14. Juli

Make it private

Preise

1099,- € (DZ / EZ Zuschlag 30€ p. Tag )

Anreise

Individuelle eigene An- und Abreise.

Treffpunkt Ischgl (Infopost)

Als Gutschein verschenken

MTB Reise Alpencross Schmuggler Höhenprofil

Leistungen

  • 5 ausgearbeitete Alpen-Etappen mit Trails, Felsgalerien, Alpenhauptkamm & Ankunft am Gardasee
  • Führung durch ausgebildeten, erfahrenen HIRSCH-SPRUNG Guide
  • 1 Logistik Guide für Gepäck und weitere persönliche Bedürfnisse und Wünsche, der mit vor Ort bleibt
  • 1 Standard Werkzeugkoffer/ Standpumpe im Fahrzeug
  • 1 Begleitfahrzeug das uns an den Etappenorten zur Verfügung steht
  • 3 Berg Shuttle für noch mehr Highlights
  • 5 Übernachtungen in Biker freundlichen Alpenpensionen (Übernachtungen grundsätzlich im ½DZ | EZ auf Anfrage)
  • 1 Hotelübernachtung*** am Gardasee
  • alle Übernachtungen mit Halbpension (reichhaltiges Frühstücksbuffet und Abendmenü
  • 1 kurzweiliger „retour Shuttle“ zum Startpunkt
  • Reiseveranstalter-Haftpflicht & Reisesicherungsschein

Eindrücke

Das Programm

Anreise Tag 1

Ischgl
Anreise bis 19:00Uhr nach Ischgl zum Hotel. Come together und Tourbriefing. Wir starten am nächsten Morgen. Nicht nur die Skihasen kennen Ischgl. Auch der Schwarzwälder HIRSCH-SPRUNG Guide freut sich immer wieder aufs Neue, unsere Ur-Transalp mit Euch zu erleben.

Tag 2

Ischgl – Sur En
Ohne Wenn und Aber werden die Frühstückskalorien gespart und mit der Bergbahn die ersten 400hm erräubert. Wir nehmen den Shuttle auf die Mittelstation der Idalp. Über die Winterabfahrt geht es völlig entspannt hinauf zur Heidelberger Hütte, die über der 2.000hm Marke liegt. Ideal als Vesperpause direkt vor der heutigen Laufpassage zum Fimbapass und der zählt bekanntlich zu den schönsten Trail-Abfahrten der Alpen. Murmeltiere pfeifen fröhlich oder lachen sie uns aus? Sapperlot, was für ein Downhill heute zum Mittag! Die Abfahrt ins Engadin ist beeindruckend und der Hingucker des 1.Tages. Ob die Variation, ein weiteres Highlight dieser Etappe, die Hängebrücke befahrbar ist und ob die Zeit reicht, entscheiden wir vor Ort kurz vor Vnà beim besten Café des Tales in Griosch.
Tagesleistung:
40km / 1.500hm inkl. Bergbahn

Tag 3

Sur En – Südtirol via Uinaschlucht
Das Engadin und die Uinaschlucht bieten den nächsten Blick für die Schönheit und Faszination der Alpenwelt. Nach einem sehr beeindruckenden Uphill, der es in sich hat, werden wir von einer Felswand regelrecht angestrahlt. Mut, Kraft und Ausdauer haben die Menschen um die Jahrhundertwende bewiesen um diesen einmaligen Übergang ins Vinschgau zu bauen. Hier ist „Schwindelfreiheit“ erforderlich. Wir laufen dieses Stück durch die Schlucht komplett und haben Zeit genug, um zu staunen und zu genießen. Nach einer ausgiebigen Knödelpause bei unseren Freunden auf der Sesvenna Hütte, geht es hinunter nach Laatsch, wo wir uns mit der herrlichen Tiroler Küche stärken für den nächsten Tag.

Tagesleistung:
34km / 1.450hm

Tag 4: Südtirol – Bormio

Südtirol – Bormio
Heute erwartet Euch ein Shuttle zum Ofen Pass und der perfekte Natur Trail weit und breit.​

An der Passhöhe geht’s in den ersten Single Trail runter zur Alp Buffalora und dann in den steilen Schotteraufstieg zur Jufplaun aber den schafft Ihr auch zu Fuß (ca. 400m) sehr gut. Zum Lago di Livigno, Das ist der Kern der heutigen Tour. Der Trail führt vorbei an der Alpe del Gallo und ist eine der spaßigsten Routen weit und breit, vollkommen verlassene fast Mondlandschaft ähnliche Augenblicke voller Faszination bis zur südlichen Staumauer des Lago di Cancano. Wir passieren ein kleinen Tunnel und rollen dann nach einem lässigen Vesper hinunter nach Bormio oder Santa Catarina, je nach Hotelbuchung. (sollten wir in Bormio übernachten besteht ein Shuttleservice).

Tagesleistung:
45km / 900hm

Tag 5 Bormio / Santa Catarina – Dimaro

Bormio / Santa Catarina – Dimaro
Heute beginnt unser Tag mit dem asphaltierten Aufstieg zum „Gavia Pass“ per Shuttle. Nach einer faszinierenden Abfahrt auf der engen Passstraße, biegen wir Richtung Pezzo ab. Eine alte Militärpiste bringt uns nochmal auf ca. 2.600 Meter Höhe. Nach einer ausgiebigen Stärkung geht es kurz und knackig zur „Forcellina di Montozzo“. Der Augenblick ist einmalig! Hier scheint der Anfang zum Himmel zu sein! Abwärts erleben wir die wahre Liebe, einen perfekten vor uns freiliegenden Single Trail hinunter auf die andere Talseite. Als „cool-down“ cruisen wir heute auf dem Fahrradweg immer leicht bergab durch das „Valle di Pejo“ bis Dimaro, wo uns die erste südländische Pizza zum Abendessen lockt.

Tagesleistung:
75km / 2.300hm inkl. Shuttle

Tag 6 Dimaro - Gardasee

Dimaro – Gardasee
Cruising Day! Die Nadelöhr Tour, denn hier kommen viele Biker zusammen, die Richtung Gardasee wollen. Auf einer Schotterauffahrt geht’s am Fuße der Brenta Dolomiten vorbei nach Madonna di Campiglio. Wir schnaufen kräftig durch und sehen die gewaltigen Brentawände im morgendlichen Dunst. Jetzt heißt es noch einmal 60km alles Revue passieren lassen, bevor wir in die Metropole des Gardasees einrollen. Schotterpisten, Radwege, Trails von allem ist nochmals etwas dabei. Die letzten Berghütten, die letzten Blicke zu den Gletscherwelten und dann nichts wie auf nach Riva / Torbole zur Strandpromenade und den Tag solange „klingen“ lassen wie Ihr möchtet. Das gemeinsame Abendessen beschließt Eure geschaffte Trans Alp. Glückwunsch! Ja es ist geschafft und eine 6-tägige Tour mit allen Facetten für ein glückliches Biker Herz hat ihr Happy End.

Tagesleistung:
85km / 1.800hm ohne Shuttle, keine hohen Ansprüche.

Tag 7: Abreise

Die Abreise am nächsten Morgen erfolgt über einen professionellen Shuttleservice.

Jetzt buchen



Verfügbare Termine



Nimm JETZT Kontakt auf und stell uns Deine Fragen!

Hast Du allgemeine Fragen zum Produkt? Oder passt Dir der Termin nicht und Du hast einen speziellen Terminwunsch? Ihr seid eine Gruppe und habt eine individuelle Gruppenanfrage. Wir freuen uns auf Deine Anfrage.



BELIEBTE KURSE & EVENTS

BIKEHOTEL LIVIGNO

FAHRTECHNIK

GIPFELTRAILTOUR ROCK & SURF IN FREIBURG

© HIRSCH-SPRUNG 2017